Musik – Made in New Orleans

New Orleans ist eine musikverrueckte Stadt, und das seit fast 300 Jahren. Erst waren es die Rhythmen der Choctaws und anderer indianischer Staemme, dann mediterrane, afrikanische und karibische Einfluesse, die sich zu diesem ganz besonderen New Orleans Sound vermischt haben.

In New Orleans gibt es Musik an jeder Ecke: auf den Strassen im French Quarter, in den Musikklubs auf der Frenchmen Street am Rande des Quarters, in Uptown Klubs wie Tipitina’s. Die Auswahl ist gross, besonders wenn man die zahlreichen Musikfestivals mitzaehlt. Eines davon ist das Satchmo Summerfest, ein Festival, das jedes Jahr Anfang August die Musik des legendaeren Louis Armstrong zelebriert. Es kostet 3 Euro pro Tag und ist eine Art Familientreffen der lokalen, aber oft international bekannten Musiker der Stadt.

Wendell Brunious, ein 61-jaehriger Jazztrompeter, war einer der vielen Musiker des Festivals. Wenn er nicht auf Tournee ist, findet man Wendell Brunious in der beruehmten Preservation Hall auf der St. Peter Street im French Quarter. Der Klub praesentiert seit mehr als 50 Jahren jeden Abend erstklassigen traditionellen Jazz. Hier ein ganz kleiner Ausschnitt aus Brunious’ Show am 7. August 2016.

Video Wendell Brunious Satchmo Summerfest 2016

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s